Kwekerij Marcel de Wagt - Ga naar het navigatiemenu

Gartenbesuch zur Inspiration

Acantus in een border Acanthus in een border

In unserer Region gibt es wunderbare Gärten, die Sie besuchen können. Indem Sie sich in diversen Gärten umsehen, sammeln Sie schöne Ideen, Pflanzen in Ihrem eigenen Garten zu kombinieren. Viele Besucher unserer Gärtnerei finden Gefallen daran, sich bei anderen Inspiration zu holen. Darum möchten wir Sie mit diversen Gärten in der Umgebung bekannt machen.

Für Gartenreisen und Gruppenausflüge machen wir auch Vorschläge für ein Tagesprogramm, in dem ein Besuch in unserer Gärtnerei natürlich nicht fehlt. Wenn Sie das wünschen, so können wir auch noch für einen Workshop 'Pflanzen kombinieren' sorgen.

In den zu besuchenden Gärten gibt es unterschiedliche Öffnungszeiten. Information finden Sie auf der Site der verschiedenen Gärten.

Viele Gärten kann man nach Verabredung besuchen. Daneben sind die meisten Gärten einige Tage während der Saison ohne Verabredung geöffnet.

Regiokarte von Nord-Limburg und Östliches Brabant D’Alde Coninckshof (Weurt) Tuin de Villa (Persingen) Tuinen in Demen (Demen) Elisabeth Imig und Silke Imig-Gerold (Bedburg-Hau) Lidy Movig (Ottersum) 't Huys op de Hei (Sambeek) Tuin Verheggen (Lottum) Tuin zonder naam (Liessel) Brookergarden (Hout-Blerick) Kwekerij Marcel de Wagt (Ven-Zelderheide)

Um Nimwegen herum

D’Alde Coninckshof (Weurt)

Um den Bauernhof herum liegt ein wunderschöner Garten mit Weingarten, Gemüsegarten und einem viktorianischen Gewächshaus entstanden. Übernachtung ist in der B&B ('Zimmer frei') möglich. Gruppen können hier mittags einen an Ort und Stelle bereiteten Lunch genießen. Weitere Information: www.opentuinbijnijmegen.nl

Tuin de Villa (Persingen)

Der Garten umfasst etwa 2 Hektar. Der Ziergarten um das Haus ist in einen knot garden, Teichgarten, Hintergarten, Hochstammobstgarten und Gemüsegarten unterteilt. 2008 Hat man mit dem Gräsergarten mit einer Präriebepflanzung angefangen. Weitere Information: www.tuindevilla.nl

Lidy Movig (Ottersum)

Ein echter Liebhabergarten auf einige hundert Meter von der Gärtnerei entfernt liegt neben dem Kulturzentrum Maria Roepaen der Garten von Lidy Movig. www.tuinvanjacquesenlidy.nl

Tuinen in Demen (Demen)

Westlich von Nimwegen liegt der wunderschöne Garten von Martje van den Bosch. Farben spielen in ihren Rabatten eine wichtige Rolle.

Für mehr Information: www.detuinenindemen.nl

Suggestion Gartenprogramm:

10.00 uur: Anfang Garten de Villa
12.00 uur: Garten d’Alde Coninckshof, Führung und  lunch
14.30 uur: Kwekerij van opvallende vaste planten
15.30 uur: Ende das Programm

Um Kleve herum

Elisabeth Imig und Silke Imig-Gerold (Bedburg-Hau)

Ein stimmungsvoller Garten um den Bauenhof herum mit einer großen Kombination von Pflanzen und Blumenzwiebeln in passenden Kombinationen. Jede Pflanze hat ihre eigene Geschichte.

Impression des Gartens in Bedburg-Hau (1) Impression des Gartens in Bedburg-Hau (2)

Für mehr Information: www.gaerten-kleverland.de/privatgaerten/imiggerold/

Venlo (etwas weiter nach Süden)

Brookergarden (Hout-Blerick)

Auf gut 5000 m2 liegt der sebst entworfene Garten von Loek und Anne-Marie Gubbels in Hout-Blerick. Nach einem Sachverständigen auf dem Gebiet von Gartenbesuch ist dieser Garten sehr gut gepflegt und schön dekoriert.

Impression des Gartens in Hout-Blerick (1) Impression des Gartens in Hout-Blerick (2)

Für mehr Information: www.brookergarden.nl

Garten Verheggen (Lottum)

Ein romantischer Schau- und Spaziergarten der Familie Verheggen. Im Spätsommer bekommt der Garten glänzende Farben durch die vielen verschiedenen Dahlien. www.tuinverheggen.nl

Östliches Brabant

Garten ohne Namen (Liessel)

In der Nähe von Asten liegt dieser besondere Garten. Ein ausländischer Besucher unserer Gärtnerei erzählte mir von einem kleinen Paradies irgendwo inmitten ausgedehnter Äcker.

Impression des Gartens in Liessel (1) Impression des Gartens in Liessel (2)

Mehr Information: www.tuinzondernaam.nl

’t Huys op de Hei (Sambeek)

Der Garten um ‘t Huys op de Hei ist wohlgemerkt 17.000 m2 groß und 1988 von dem Gartenarchitekten Arend-Jan van der Horst entworfen. Er teilte das Grundstück in 10 Gartenzimmer ein und wo das möglich war wurden große Elemente wie sehr alte und große Bäume erhalten.

Mehr Information: www.huysopdehei.nl

Top